Nachgefragt-Teil 2

Nina Auwärter

Und weiter geht es mit der Serie „Nachgefragt!
Dieses Mal kommt Nina Auwärter zu Wort:

Frage1:
Welche Schildkrötenart hältst du? Und seit wann?

2 Weibliche THH 2005 & 2005
3 Weibliche THB 1999 & 2001 & 2004
2 unbestimmte Naturbruten THB aus 09/2016

Das älteste Tier in meinem Bestand habe ich in 3. Generation übernommen. Ich lebe also schon mein ganzes Leben mit Schildkröten. Am 10.06.2016 verstarb Felix im Alter von geschätzt 80 Jahren.

Derzeit läuft das Bauprojekt „Tropenhaus“. Sobald das steht, werden noch 3 adulte Panther Schildkröten einziehen.

Frage 2
Wie hieß deine erste Schildkröte?

Felix

Frage 3
Wie hältst du deine Schildkröten und welche Technik benutzt du?

Ganzjährige Freilandhaltung in einem ca. 100qm Gehege mit einem 16mm Alltop/Doppelstegplatten (Sonnenseiten Alltop, Rest Doppelsteg) Gewächshaus für die adulten Tiere. Für die Minis 1qm im GWH sowie 1,5qm im Außenbereich der adulten Tiere separiert. Vergrößerung läuft derzeit auf 1qm Alltop GWH und 3qm Aussenbereich. Des Weiteren steht noch ein Alltop Beckmann im Gehege. Darin ist keine Technik installiert. Die Damen legen sehr gerne Ihre Eier darin ab. So sind sie geschützt vom Wetter, da es bei einigen immer recht lange dauert.Freigehege von Nina Anwärter

An Technik ist im Einsatz (im GWH): 4 Par 38 Strahler, 2 Halogenstrahler sowie eine Biogreen Gewächshausheizung für Grundtemperatur sowie die Temperatur für die Nacht. Ich benutze Biogreen Thermostate in Verbindung mit Zeitschaltuhren da ich mit dem UT nicht so recht klar komm und mich die Programmierung an den Rand des Wahnsinns treibt. Im Winter starren die Tiere in einer betonierten Grube im GWH. Diese hat 1m x 1m x 1m.Freigehege von Nina Anwärter Auf der Grube steht ein selbst gebautes Riesenhaus und darin ist eine Heizung mit Heizkabeln, (Eigenbau) die bei Bedarf angeht. Derzeit werden noch elektrische Türen ins GWH gebaut, damit diese morgens automatisch aufgehen. Zusätzlich habe ich zur Überwachung der verschiedenen Temperaturen einen TFA im Einsatz der 8 Fühler hat.

Die Panther bekommen ein gemauertes Haus mit 20qm als Rückzugsort (sowie für den Winter) und haben dann ein 300qm Gehege gegenüber dem Gehege der Griechen.

Frage 4
Welche Wildkräuter fressen deine Tiere am liebsten?

Wilde Karde, Löwenzahn, alle Wegerich Arten, Rauke, Gänsedistel, Ferkelkraut , Huflattich, Klee

Frage 5
Was waren deine dramatischsten bzw. schlimmsten Erlebnisse mit deinen Schildkröten?

Der Tod meines Seelenpanzers Felix der mich mein ganzes Leben begleitet hatte.

Frage 6
Was waren deine schönste Erlebnisse mit den Panzerträgern?

Die Naturbruten die ich kurz nach dem Tod meines Seelenpanzers gefunden hatte. Somit hat er mir etwas hinterlassen für mein weiteres Leben.

Frage 7
Hast oder hattest du Krankheitsfälle/Verletzungen bei deinen Tieren und was hast du getan/tust du?

Bislang zum Glück nur ein offener Bauchnabel bei einem der Minis, der lange brauchte, um zuzuwachsen.offener Bauchnabel Schlüpfling Behandlung durch Haltung auf feuchtem Zewa in dieser Zeit.

Die Feuchtigkeit nicht durch Wasser, sondern Kochsalzlösung. Bilder gerne bei Bedarf, wie sich der Nabel über die Tage entwickelt hat


Frage 8
Wer kümmert sich um deine Tiere, wenn du in Urlaub fährst?

Wenn ich alleine unterwegs bin mein Mann. Ansonsten meine Mutter, die ein paar Häuser weiter wohnt.

VorschauProduktBewertungPreis
Landschildkröten-Futterpflanzen Landschildkröten-Futterpflanzen* 15 Bewertungen 14,90 EUR

Letzte Aktualisierung am 12.06.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Frage 9
In ein, zwei Sätzen: Was würdest du Anfängern raten?

Informiert euch, bevor ihr die Tiere anschafft, ob ihr ihnen alles bieten könnt bei seriösen Züchtern, in FB oder dem Internet und lest ein paar gute Bücher.
Wenn ihr euch zu dem wunderschönen Hobby entschließt, baut erst alles fertig und holt euch dann die Tiere von einem seriösen Züchter.

Frage 10
Hattest du mal die Möglichkeit, Schildkröten in ihrem natürlichem Lebensraum zu beobachten?

Ja, auf Korsika und Mallorca

Frage 11
Was fasziniert dich so an diesen urzeitlichen Tieren?

Ich kann das schwer beschreiben. Ich kenne kein Leben ohne Schildkröten!

Es gibt für mich nichts Schöneres als nach einem stressigen Tag nach Hause zu kommen und auf meinem Bänkchen vor dem Gehege zu sitzen und meine Tiere zu beobachten. Die Ruhe, die die Tiere ausstrahlen, lässt mich den Alltag und den Stress vergessen.
Freigehege von Nina Anwärter

Antworttexte und Gehegebilder: Nina Auwärter

 


 

Alle Beiträge zu der Serie „Nachgefragt“ finden Sie mit allen Verlinkungen auf dieser Unterseite

 


 

 

Die Darstellung der Produkte wurde mit dem Plugin AAWP umgesetzt.