Blog

Pflanzen für Schildkrötengehege

Abb. 12 Kriech-Wacholder

von Ricarda Schramm Autorin von: Landschildkröten-Freilandanlagen: Naturnahe Lebensräume im heimischen Garten* Landschildkröten-Futterpflanzen* Neben den notwendigen Futterpflanzen spielen in den Schildkrötengehegen auch Pflanzen, die nicht unbedingt als Futter dienen, eine wichtige Rolle. Sie bilden zum einen Strukturierung, damit für die Schildkröten das ganze Gehege nicht gleich völlig überschaubar ist. Zum anderen bieten sie Sicherheit als Versteck... Weiterlesen →

Gertrud-Und wie sie ihr Schicksal meistert!

Gertrud, 14-jähriges THB-Weibchen

von Alexandra Martin Ich wurde gebeten hier etwas über Gertrud zu erzählen. Da Gertrud mein Herz im Sturm erobert hat, komme ich dieser Bitte auch sehr gerne nach. Ja, die Bilder von Gertrud tun erstmal weh, aber sie hat ihre Chance verdient und genutzt. Und es gibt auch ein Happy End, denn diese besondere Kröte... Weiterlesen →

Jeder fängt mal klein an-aber leider nicht immer richtig!

Nachzucht 2018

Zur Zeit lese und sehe ich wieder vermehrt Bilder von neuen Haltern europäische Landschildkröten, die stolz ihre neue Gehege samt neuen Lieblingen in den diversen Facebook-Gruppen posten. Bei vielen denke ich: „ Sehr gut, toll..für einen Anfänger schon richtig gut“. Natürlich ist das eine oder andere noch zu verbessern, aber das sind dann manchmal nur... Weiterlesen →

Auffangstation für Landschildkröten Stuttgart

Landschildkröte im Freigehege

Gesichter der DGHT Christin Kern Christin Kern, Leiterin der Auffangstation für Landschildkröten Stuttgart, DGHT-Mitglied seit 2013 Christin, du betreibst in Stuttgart eine private Auffangstation für Landschildkröten, die weit über die Stadt- und Landesgrenzen hinaus bekannt ist. Wie kam es denn dazu? Mein erster Kontakt zu Landschildkröten erfolgte vor mehr als 50 Jahren, und nahezu mein ganzes... Weiterlesen →

Bau einer neuen Trink- und Badeschale

Bau einer Badeschale

von Bettina Thomas Mit der Größe und Anzahl der Schildkröten musste nicht nur das Gehege, sondern auch die Bade-und Trinkstelle angepasst werden. Außerdem ist es mit dem Gehege wie mit dem Garten. Es es ist nie fertig und es gibt immer wieder neue Projekte die es umzusetzen gilt. Diesmal sollte es also eine neue Badestelle... Weiterlesen →

Ende der Kältestarre

Griechische Landschildkröte nach der Kältestarre im Freigehege

Auch dieses Jahr haben unsere griechische Landschildkröten die Hibernation sehr gut überstanden. Während es im letzten Jahr schon Anfang/Mitte März die ersten Tiere ins Freie zog, war es in diesem Jahr, bedingt durch eine längerer Kälteperiode im Februar/März, erst Anfang April so weit. Wie auch in den letzten Jahren war es unsere Susi, die als... Weiterlesen →

Reptilien-Auffangstation in der StädteRegion Aachen

Landschildkröte

In der StädteRegion Aachen wird Reptilienschutz groß geschrieben. Bereits seit Mai 2014 existiert die offizielle Quarantäne- und Auffangstation für Landschildkröten der StädteRegion Aachen, verbunden mit einer Genehmigung gemäß § 11 Tierschutzgesetz. Die Station wird in der Tierheilpraxis Amine Fehr in Stolberg (Rhld.) geführt und verfügt neben den unerlässlichen Quarantäneein-richtungen auch über Freianlagen für medizinisch durchgecheckte,... Weiterlesen →

Malacochersus tornieri in der „Regenzeit“

Malacochersus tornieri

Unsere Griechische Landschildkröten haben sich nun endgültig alle in ihrer Überwinterungsgrube zur verdienten Starre mehr oder weniger eingegraben. Auch unsere „ältere“ Dame Susi hat mich heute nur noch mit ganz kleinen Äugelein angesehen. Susi ist in der Regel immer das erste Tier das wach wird und geht auch als letzte in die Starre. Heute, am... Weiterlesen →

Lau(s)b(ub)geschichte

Buchen-Eichenlaub

Da ich gerade zu dieser Jahreszeit öfters mal gefragt werde, welches Laub ich für unsere Überwinterungsgrube benutze, habe ich dies mal etwas zusammengefasst. Es hat schon seiner Vorteile in einer ländlichen Gegend zu wohnen und dazu auch noch direkt an einem Mischwald. Buchen, Eichen, Ahorn und Birke wachsen als Laubholz direkt neben unserem Grundstück. Genügend... Weiterlesen →

Interview mit Thorsten Geier

Schildkrötentreffen

Am 22.07.17 hatte ich nach drei Jahren wieder ein Schildkrötentreffen im Hunsrück. Und wie beim ersten Treffen war es wieder hoch interessant. Neben einigen neuen Gesichtern und neuen Haltern, waren auch wieder „alte Hasen“ zum Treffen gekommen. Am Ende waren es dann 35 „Schildkrötenbekloppte“ die den Hunsrück unsicher machten. Auch Thorsten Geier, Autor u.a. von... Weiterlesen →