Schildkrötenhilfe-Nordbayern e.V.

 

Vorstellung der Schildkrötenhilfe-Nordbayern e.V.

Entstehung der Idee einer Vereinsgründung:

Im Herbst des Jahres 2018 fand der erste Schildkrötentag in Neumarkt in der Oberpfalz statt. Als Organisator der Veranstaltung hat sich Rico Weinhold schon im Vorfeld entschieden, dass alle Gewinne die aus diesem Tag entstehen werden, an die Auffangstation Unterfranken von Anita Scheidig gespendet werden sollen.

Um den Gewinn so groß wie möglich zu machen, ging Rico im Vorfeld auf „Spender- und Sponsorensuche“. Er fragte bei unzähligen Firmen an und hörte meist nur das Selbe:

Freigehege für Europäische Landschildkröten Ein Leitfaden für eine naturnahe Haltung im eigenen Garten Ratgeber zur Haltung Europäischer Landschildkröten">

Letzte Aktualisierung am 30.01.2023 . * = Affiliate Links- Bilder von der Amazon Product Advertising API Haftungsausschluss für Preise

Wirklich eine tolle Sache und wir sind gerne dabei, aber natürlich nur, wenn wir für unser Engagement eine Spendenbescheinigung bekommen.

Diese immer wieder auftretende Antwort machte Rico nachdenklich und er überlegte wie er Firmen besser einbinden könnte und dadurch mehr für die Stationen in Bayern tun könnte.

griechische Landschildkröte

Schnell war eigentlich klar: die einzige Möglichkeit Firmen besser einzubinden besteht, wenn man diesen für die Unterstützung eine Spendenbescheinigung ausstellen kann. Also musste ein Verein gegründet werden und die Gemeinnützigkeit gegenüber dem Finanzamt nachgewiesen werden.

An diesem Punkt kam dann Nina Auwärter ins Spiel. Beruflich bedingt ist sie sehr vertraut mit dem ganzen, doch recht aufwendigen und anspruchsvollen Prozedere einer Vereinsgründung inklusive der Gemeinnützigkeitsanerkennung.

So haben sich Rico Weinhold und Nina Auwärter zusammengetan und die Idee der Vereinsgründung weiter ausgearbeitet und die restlichen Gründungsmitglieder von dieser Sache überzeugt. Die Gründungsversammlung wurde einberufen, die Satzung erstellt und beschlossen sowie der Vorstand gewählt.

Und dann war erst mal lange Geduld gefordert, bis der Termin beim Notar stattgefunden hatte, die Unterlagen ans zuständige Vereinsregister gesendet und viele Wochen später die Eintragungsnachricht von dort endlich eingetroffen war.

Der Verein war also ganz offiziell gegründet, nun kam die Kür der ganzen Sache: die Gemeinnützigkeit musste beim Finanzamt beantragt werden, denn nur mit dieser Anerkennung ist es letztlich auch möglich, Spendenbescheinigungen auszustellen.

Gleich nachdem die Eintragung ins Vereinsregister eingetroffen war, machte sich Nina an die Arbeit und stellte die ganzen nötigen Anträge. Als 14 Tage später dann der Bescheid vom zuständigen Finanzamt eingetroffen war und die Gemeinnützigkeit anerkannt wurde, war die Freude beim Vorstand und den Gründungsmitgliedern sehr groß und es konnte endlich losgehen.

Flyer wurden entworfen, die Homepage gestaltet, rechtliche Dinge wurden ausgearbeitet und die Bewerbung des Vereins unter Freunden und Bekannten, sowie in den sozialen Netzwerken lief auf Hochtouren.

Über uns:

Die Schildkrötenhilfe-Nordbayern e.V. wurde gegründet um die tolle Arbeit der Schildkröten-Auffangstationen in Bayern zu unterstützen.

Die Stationen leisten Jahr für Jahr wertvolle Arbeit für den Tierschutz und sind dabei nahezu komplett auf sich selber gestellt.

Die Flut der Abgabetiere nimmt von Jahr zu Jahr zu und die damit zusammenhängenden Kosten explodieren förmlich.

Im Zuge der Planungsarbeiten zum zweiten Schildkrötentag in Neumarkt, der im Herbst 2020 stattfinden sollte und der, der erste Schildkrötentag wurde den der Verein als Veranstalter ausrichtete, gingen dem Vorstand diverse Gedanken durch den Kopf.

Es hatten sich zu dieser Veranstaltung auch die Betreiber von Stationen außerhalb Bayerns, sogar außerhalb Deutschlands angemeldet, sei es als Zuschauer oder auch als Referenten.

Schildkrötenhilfe-Nordbayern e.V.-Rico Weinhold – 1. Vorstand
Rico Weinhold – 1. Vorstand

Nachdem der Verein langsam gewachsen war und mehr und mehr Mitglieder gefunden waren, die sich ebenfalls in diesem Bereich engagieren wollten kam daher bei der Planung der Veranstaltung der Gedanke auf, dass nicht nur in Bayern wo der Sitz des Vereins ist, Auffangstationen täglich „ums Überleben“ kämpfen.

So hat der Vorstand sich auf eine Änderung der Satzung verständigt. Die Satzungsänderung sollte noch rechtzeitig vor dem zweiten Schildkrötentag rechtkräftig werden. Die Änderung wurde mit der Jahreshauptversammlung den Mitgliedern vorgestellt und einstimmig angenommen.

Somit konnte der Verein ab diesem Moment die Stationen in ganz Deutschland, sowie dem EU-Ausland satzungsgemäß unterstützen.

Ein weiteres Gebiet der Unterstützung der Stationen ist die Beratung von Haltern und vor allem potentiellen zukünftigen Haltern. Vor der Anschaffung einer oder mehrerer Schildkröten gibt es eine ganze Menge zu bedenken und auch die Vorarbeit ist nicht zu vernachlässigen. Hier stehen wir gerne beratend zur Seite und Vermitteln Kontakte zu den Stationen, denn dort suchen viele ganz tolle Schildkröten ein neues Zuhause.

Dies hilft auf zwei unterschiedliche Arten:

Zum einen wird durch ausführliche Beratung vor Anschaffung diese eventuell nochmals überdacht, sofern die Bedingungen für eine artgerechte Haltung nicht umsetzbar sind. Dies minimiert am Ende die Anzahl der Tiere die in Stationen oder Tierheimen landet und zum anderen können durch die Vermittlung der Kontakte der Stationen Tiere von dort unter Umständen in ein neues Zuhause ziehen.

Schildkrötenhilfe-Nordbayern e.V.-Nina Auwärter – 2 Vorstand
Nina Auwärter – 2 Vorstand

Die Mitglieder des Vorstandes sind selber langjährige Halter von verschiedensten Arten von Schildkröten und können auf jahrelange Erfahrung in der Haltung zurückgreifen.

Im Jahr 2021 hat der Verein keine Veranstaltung auf die Beine gestellt, da diese im regelmäßigen 2 Jahres Abstand gehalten werden.

Aktuell befindet sich der Vorstand daher bereits wieder in den Planungsarbeiten für den dritten Schildkrötentag in Neumarkt am 08. Oktober 2022.

Flyer Schildkrötentag in Neumarkt am 08. Oktober 2022.
Schildkrötentag in Neumarkt am 08. Oktober 2022.

Aber auch im Jahr 2021 war der Verein natürlich nicht untätig. Gleich zwei Stationen hatten im Jahr 2021 große Nöte, bei denen die Schildkrötenhilfe-Nordbayern aushalf.

So war die Reptilienauffangstation in der Städte Region Aachen leider betroffen von der großen Flut und die gesamte Station wurde durch das Hochwasser zerstört. An den Renovierungskosten für die Station beteiligte sich die Schildkrötenhilfe-Nordbayern e.V. mit einer Geldspende über 1.000.- Euro und nahm der Betreiberin damit ein bisschen der Last von den Schultern.

Ebenso bekam die Landschildkrötenauffangstation Kitzingen e.V. die Nachricht, dass das Gebäude in dem die Quarantäne-Station untergebracht ist schwer baufällig ist. Auch hier hat sich die Schildkrötenhilfe-Nordbayern e.V. mit einer Geldspende über 1.000.- Euro an den Baukosten beteiligt um der Betreiberin auch hier ein bisschen der Last von den Schultern zu nehmen.

Hinzu kamen zusätzlich viele kleine Projekte anderer Stationen die ebenfalls finanziell von uns unterstützt wurden.

Wir würden uns freuen, Sie als Mitglied in unserem Verein begrüßen zu dürfen, damit wir weiterhin derartige Hilfsaktionen dort anbringen können, wo die Hilfe benötigt wird. Wir würden uns freuen, Sie als Mitglied in unserem Verein begrüßen zu dürfen, damit wir weiterhin derartige Hilfsaktionen dort anbringen können, wo die Hilfe benötigt wird.

Ihr Team von der Schildkrötenhilfe-Nordbayern e.V.

Rico Weinhold – 1. Vorstand
Nina Auwärter – 2 Vorstand
Simone Weinhold – Kassierer

Schreibe einen Kommentar