Nachgefragt-Teil 29

Es ist Mitte Februar und alle Halter europäischer Landschildkröten scharen mit den Hufen. Die neue Schildkrötensaison steht vor der Tür. In dieser Ausgabe meiner kleinen Serie “Nachgefragt” zeigt uns Anke ihr tolles Gehege und steht Rede und Antwort. Auch Anke beherbergt eine reine Männer-WG mit 4 adulten Tieren bei sich im Garten. Wie auch bei unseren 4 Männer scheint auch bei Anke diese Zusammensetzung gut zu funktionieren.

Das ist nicht oft der Fall, da sich besonders adulten Männchen gerne mal untereinander stressen. Leben die Tiere (wie jetzt bei uns schon 21 Jahre!) von Klein auf zusammen, kann eine reine Männer-Truppe gut funktionieren. Vorrausetzung ist ein Schildkrötengehege mit entsprechender Größe und Strukturierung, damit sich die Tiere aus dem Weg und Blick gehen können. Kleinere Reiberein kommen trotz allem immer mal vor. 

Aber so lange sich alles im Rahmen hält und kein Tier von anderen unterdrückt oder sogar verletzt wird, kann diese Truppe über Jahre friedlich zusammen leben. Unsere Vier habe ich aber ständig im Auge, falls es doch eines Tages nicht mehr klappen sollte. Dann sollte im Gehege auch die Möglichkeit bestehen, die entsprechenden Tiere zu separieren. 

Landschildkröten Ein Leitfaden für eine naturnahe Haltung im eigenen Garten Ratgeber zur Haltung Europäischer Landschildkröten">

Letzte Aktualisierung am 30.01.2023 . * = Affiliate Links- Bilder von der Amazon Product Advertising API Haftungsausschluss für Preise

Frage 1:
Welche Schildkrötenart hältst du? Und seit wann?

Seit 2005 habe ich 2 THH (Testudo hermanni hermanni)zu denen sich 2006 eine dritte gesellte. 2010 kamen noch 3 THB (Testudo hermanni boettgeri) dazu. In den folgenden Jahren kamen durch Notübernahme von Scheidungswaisen und Terra-Tieren weitere THB dazu. Seit 2017 ist meine Bande komplett, da auch die Platzkapazität erreicht ist.

Frage 2
Wie hieß deine erste Schildkröte?

Gary und Perla

Frage 3
Wie hältst du eure Schildkröten und welche Technik benutzt du?

In einem ca. 100 qm großem Gehege, geteilt für 2 Gruppen. Im größeren Teil 8 Mädels mit 2 semiadulten Jungs, im anderen Teil eine 4er WG adulte Kerle. Ein etwa 11qm großes Gewächshaus, inkl. Wärmelampen*, Heizung und genug Platz zur Bewegung in den Übergangszeiten. 2 Wintergruben runden das Equipment ab.

Frage 4
Welche Wild
kräuter fressen deine Tiere am liebsten?

Für Spitzwegerich wird alles andere liegen gelassen und für lila Glockenblumen machen sie Handstand 😂

Frage 5
Was waren die dramatischsten bzw. schlimmsten Erlebnisse mit deinen Schildkröten?

Gott sei Dank wurde mir solches bisher erspart. Ich hoffe, das bleibt so.

Frage 6
Was waren deine schönsten Erlebnisse mit den Panzerträgern?

Für mich ist jeder Tag mit meinen Kröten ein Erlebnis! 😍
Viele kennen ja meine Zirkuskröten, da gibt’s immer was zum lachen und staunen.
Das erste Mal meiner Gary bei der Eiablage zu beobachten, war allerdings schon was besonderes.

Frage 7
Hast oder hattest du Krankheitsfälle/Verletzungen bei deine Tieren und was hast du getan/tust du?

Durch die anfänglichen Fehler in der Haltung haben drei meiner Damen erhöhte Nierenwerte. Vor und nach der Starre gönne ich Ihnen öfter ein Bad in Solidago. 
Ansonsten gesunde Ernährung und Wärmelampen, in der Starre kontrollierte Feuchtigkeit.

Frage 8
Wer kümmert sich um deine Tiere, wenn du in Urlaub fährst?

Wie schreibt man Urlaub?  🤔
Urlaub ist für mich, im Sommer mit Kaffee in meiner 1-Frau-Hollywoodschaukel im Gehege zu sitzen und Kröten zu beobachten.
Sollte es mal wieder möglich sein in die Ferne zu fliegen, käme das für mich nur im Winter in Frage.

 

Frage 9
In ein, zwei Sätzen: Was würdest du Anfängern raten?

Zuerst informieren, dann das Gehege richten- und zum Schluss die Kröten anschaffen. Wenn sie nur einmal umziehen müssen, ist es viel stressfreier und somit gesünder für sie.

Frage 10
Hattest du mal die Möglichkeit, Schildkröten in ihrem natürlichem Lebensraum zu beobachten?

Ja in Kroatien!
Mein großer Traum wäre aber mal Aldabras live zu erleben.

Frage 11
Was fasziniert dich so an diesen urzeitlichen Tieren?

Alles! 😂
Die Ruhe die sie ausstrahlen, die Instinkte die sie leiten.
Die Stampferchen, die glänzenden Augen, die rosa Zunge, der Sturkopf, der Eigensinn…… alles halt! 😊

Schildkrötengehege von Anke Rotzler (1)

Danke Anke für das Interview!

Antworttexte und Gehegebilder: Anke Rotzler


Alle Beiträge zu der Serie “Nachgefragt” finden Sie mit allen Verlinkungen auf dieser Unterseite

 

Schreibe einen Kommentar