Nachgefragt-Teil 16

Lysann Berger

Die Schildkrötensaison für europäische Landschildkröten ist im vollen Gange. In diesem Monat stellt sich Lysann vor, die neben griechischen Landschildkröten auch einige Exoten hält.

„Ich bin Lysann, wohne in Gevelsberg NRW und bin 39 Jahre alt. Meine Hobby sind Lesen, Gartenarbeit, Pflanzen und meine diversen Tiere. Es gibt neben den Schildkröten noch Schlangen / diverse Echsen / Chamäleons. Über die artgerechte Ernährung der Schildkröten ist es ein Hobby geworden, Pflanzen zu bestimmen und sich auch mit der Wirkung dieser auseinander zu setzen. Für die Wohnung sammele ich noch Pflanzen der Gattung Hoya. Mein Geld verdiene ich als Selbstständige, was mir einige Freiheiten bezüglich Arbeitszeiten gibt.“

Frage 1:
Welche Schildkrötenart hältst du? Und seit wann?

Seit 2007 halte ich Griechische Landschildkröten THB. Es hat mit einem Tier angefangen. Aktuell sind es 6 erwachsene Tiere und 3 NZ 2017 und 2020-
Seit 2013 zusätzlich 3 Pantherschildkröten und seit 2014 ein 1 Paar Spaltenschildkröten.

Frage 2
Wie hieß deine erste Schildkröte?

Emma, das Griechen-Männchen was auf seinen Namen hört.
So musste es auch Emma bleiben, als klar war, das es ein Männchen ist.

Frage 3
Wie hältst du deine Schildkröten und welche Technik benutzt du?

Griechen und Panther haben jeweils ein eigenes Freigehege mit 16mm Gewächshaus (das teilen sich Griechen und Panther) mit Lampen 4x 80 Watt HQI, Steuerung über 2x Inkbird und Gewächshausheizung die über ein UT 200 gesteuert wird.Freigehege Lysann Berger
Thermometer und eine Kamera vervollständigen die Technik. Überwintert wird in 2 Kühlschrank ( nur die Griechen) mit UT 200. Die Vorbereitung findet komplett im Gehege statt.

Die Panther werden im Winter innen gehalten auf 20 qm, mit eigener Infrarotheizung für die Grundtemperatur sowie 3x 150 Watt Reptiles Expert / Bright Sun etc. Grundbeleuchtung durch Leuchtstoffröhren, Untergrund aus Strohpelletts .
Die Spaltenschildkröten dürfen im Büro stehen in einem offenen Terrarium.
Hier kommt 1x Bright Sun 70 Watt und 1x 30 Watt Solar Raptor zum Einsatz. Da das Terrarium am Fenster steht kann ich auf eine Grundbeleuchtung im Sommer verzichten. Das Fenster kann geöffnet werden, natürliches Sonnenlicht fällt rein. Im Winter vervollständigt ein Lucky Reptile Eco light Strip die Grundbeleuchtung.

Frage 4
Welche Wildkräuter fressen deine Tiere am liebsten?

Löwenzahn und Mohn dafür lassen sie alles stehen und liegen. Die Panther lieben kurzes Gras.

Letzte Aktualisierung am 12.08.2020 . * = Affiliate Links- Bilder von der Amazon Product Advertising API
Haftungsausschluss für Preise

Frage 5
Was waren deine dramatischsten bzw. schlimmsten Erlebnisse mit deinen Schildkröten

2018 ein Tier zu verlieren, weil sie sich in der Nähe der Lampe nicht umdrehen konnte, außerhalb des Kamerasichtfeldes lag und ich an diesem Tag 12 Std arbeiten war… jetzt gibt’s eine Rundumkamera ohne toten Winkel und die Lampen sind anders gehängt.

Frage 6
Was waren deine schönste Erlebnisse mit den Panzerträgern?

Die erste Griechen NZ 2014!
Diese 2 Tiere laufen in meiner Gruppe und sind sichere Mädels geworden. Ich habe jeden Tag Spaß an meinen Tieren!
Am Gehege zu sitzen und sie zu beobachten, entschleunigt ungemein.

Frage 7
Hast oder hattest du Krankheitsfälle/Verletzungen bei deinen Tieren und was hast du getan/tust du?

Ich hatte schon eine posthibernale Anorexie! Da habe ich Zwangsfüttern gelernt!
Das Tier hat es geschafft und nie wieder eine gehabt.

Ein Tier mit schlimmen Panzerverletzungen habe ich im letzten Jahr übernommen. Das muss täglich kontrolliert und ggf. gesäubert werden.
Das Panthermännchen habe ich 2013 todkrank aus einer Kalthaltung übernommen.
Er musste sehr lange aufgepäppelt, mit Medikamenten ( Nieren ) und gegen Einzeller behandelt und versorgt werden.

 

Frage 8
Wer kümmert sich um deine Tiere, wenn du in Urlaub fährst?

Eine sehr liebe Freundin, die sich allerdings um meinen ganzen Zoo kümmern muss ;-).
An jedem Gehege/ Terrarium findet sie eine Anleitung was zu tun ist und als Gedächtnisstütze. Ich fahre aber max. 2x im Jahr für jeweils 1 Woche weg…. Futter bereite ich immer vor.

Frage 9
In ein, zwei Sätzen: Was würdest du Anfängern raten?

Lesen, Lesen, Lesen und Informieren was das Zeug hält!
Sich jemanden suchen, der ein alter Hase in der Haltung ist. Ein Mentor,  mit dem man ab und an oder auch bei Fragen sprechen kann.
Mein Mentor war das Grüne Forum, das es leider nicht mehr gibt.
Darüber habe ich auch einige sehr nette Menschen persönlich kennengelernt, die meinen Weg von anfänglicher falscher Terra Haltung bis heute begleitet haben und es noch tun.

Frage 10
Hattest du mal die Möglichkeit, Schildkröten in ihrem natürlichem Lebensraum zu beobachten?

Leider nein, da ich ja nicht lange in Urlaub fahre 😉

Frage 11
Was fasziniert dich so an diesen urzeitlichen Tieren?

Die absolute Ruhe und Gelassenheit die diese Tiere ausstrahlen.
Das ist es, was mir persönlich oft fehlt. Dadurch erden sie mich und ich kann abschalten vom stressigen Alltag.

Freigehege Lysann

 

Danke Lysann für das Interview!

 

Antworttexte und Gehegebilder: Lysann Berger


 

Alle Beiträge zu der Serie „Nachgefragt“ finden Sie mit allen Verlinkungen auf dieser Unterseite

 

Die Darstellung der Produkte wurde mit dem Plugin AAWP umgesetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.